Bild Grid

We are digital Pioneers

Standard Fließtext: Geeignet für beschreibende Texte. Hyperlinks sind unterstrichen. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Primäre Aktion Sekundäre Aktion

Grid Variante 1

Agency 03 Projects

Lorem ipsum

Projekt Name, Client, Link zum Projekt

Lorem ipsum

Projekt Name, Client, Link zum Projekt

Lorem ipsum

Projekt Name, Client, Link zum Projekt

News

News Variante 2

Es gibt 2 Liefertermine: Die 1. Lieferung erfolgt zum 29.11.22, die 2. Lieferung zum 07.02.23..

Kerstin Hemker bestellt die Orangen zentral und holt sie nach Rheine. Dort können Sie im WeltRaum hinter dem Weltladen abgeholt werden.

1. Ganze Orangenkisten (31€) können direkt bei Kerstin für einen oder besser noch für beide Liefertermine direkt bestellt werden. E-Mail an kahemker@web.de. Der entsprechende Geldbetrag ist auf ihr Konto DE 78 4035 0005 0014 5338 97 zu überweisen.

2. 1/2 Orangenkiste (15,50€), 1/4 Orangenkisten (7,75€) können bei Margret Schepers (E-Mail an maesche@t-online.de) geordert werden. Die Überweisung des Geldbetrages erfolgt auf ihr Konto DE 25 4036 1906 1945 9719 00.

3. Weitergehende Informationen zum Projekt findet ihr hier.

 

Herzliche Grüße!

Margret Schepers

 

 

 

Die Orangen-Aktion: Orangen ohne Sklaverei und ohne Gift!

In Italien werden afrikanische Migranten ausgebeutet – meist von Kleinbauern, die selbst unter dem Preisdruck von Supermarktketten stehen. Sie müssen ihre Orangen für einen Preis verkaufen, der kaum die Kosten für das Pflücken abdeckt. SOS Rosarno in Kalabrien zeigt, dass es anders geht: Der Verein stellt den direkten Kontakt zwischen Bauern, Arbeitern und Einkaufsgemeinschaften her, ohne Zwischenstufen des Handels. So erhalten Arbeiter und Bauern einen fairen Preis und können in Würde leben. Zudem unterstützt SOS Rosarno die Flüchtlingsarbeit der Waldenser Kirche - das Projekt „Mediterranean Hope“.

18. November 2022

Kath. Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer

Pfarrkirche Mesum, Rheiner Str. 13

Konzertbeginn 19:00 Uhr

Nach dem Konzert laden wir herzlich ein zu einem

Nachklang bei „Wasser und Wein“

Veranstaltungen zum Antikriegstag 2022 in Rheine und Emsdetten

Im Rahmen des Forums für Menschenrechte und Nachhaltigkeit laden der Sozialverband VdK Rheine, der DGB KV Steinfurt, die GEW KV Steinfurt, das Netzwerk Bleiberecht sowie der Chor Signale gemeinsam zu 2 Veranstaltungen aus Anlass des  Antikriegstages am 1. September 2022 ein

Am Vorabend, dem 31.08. gibt es im Zinema-City-Kino, Rheine ein ganz besonderes Filmangebot. Um 19:30 Uhr wird dort der mehrfach preisgekrönte Film. „Walter Kaufmann - Welch ein Leben!“ als öffentliche Sondervorführung in Anwesenheit des Regisseurs Dirk Szuszies präsentiert. Am 01.09. von 8:00 - ca. 14:00 Uhr gibt darüber hinaus Schulvorführung mit dem Regisseur.

Der Film beleuchtet das menschlich und historisch außergewöhnliche Leben eines weltreisenden Schriftstellers, der als jüdisches Kind dem Holocaust durch glückliche Umstände entkommen konnte und sich Zeit seines Lebens auf der Seite der Verfolgten und Benachteiligten für Toleranz, Demokratie und Gerechtigkeit einsetzte. Der Film dokumentiert sowohl eine individuelle, menschlich beeindruckende Lebensgeschichte als auch eine Zeitreise durch die wichtigsten politischen Entwicklungen der Nachkriegszeit.

Für Donnerstag, den 01.09. um 19:00 Uhr ruft das Forum mit einem gemeinsamen Aufruf unter dem Motto „Nie wieder Krieg“ zu einer kreisweiten Kundgebung in Emsdetten, Bahnhofstraße/Ecke Rheiner Straße auf. "Angesichts des verbrecherischen Überfalls der russischen Armee auf die Ukraine sowie der jahrelangen, grausamen Kriege und Bürgerkriege in anderen Teilen der Welt fordern die ca. 20 im Forum beteiligten Organisationen eine europäische und internationale Friedensordnung, die auf den Menschenrechten und den Prinzipien der Freiheit, der Selbstbestimmung und der sozialen Gerechtigkeit beruht. Sie fordern eine umfassende, kooperativ ausgerichtete Sicherheitspolitik, die über eine militärische Friedenssicherung hinausgeht und die Bewältigung von globalen Krisen wie Klimawandel, Pandemien und Rohstoffversorgung umfasst.

Unbegrenzte Möglichkeiten

Unzählige weitere Elemente

Diese und unzählige weitere Elemente gibt's in der Element Übersicht. Ob Entwickler, Marketing Manager, SEO Spezialist oder fürs eigene Projekt – auch ohne HTML Kenntnisse können alle Elemente ganz einfach angepasst und kombiniert werden.

Jetzt ansehen